Schlagwort: Herzenswahrheit

#99 Hochsensibilität – Dein Talent, um innere Führung wahrzunehmen

Interview mit Vivian Dittmar über das innere Navi

Unter den vielen Gedanken, die dir täglich im Kopf herumgehen, verbergen sich Informationen, die eine andere Qualität haben. Ich nenne sie transrationale Gedanken. Durch sie offenbart sich unser inneres Navi. Leider haben die meisten Menschen nie gelernt, diese zu erkennen und gut mit dem rationalen Verstand zu verknüpfen. Das führt zu Orientierungslosigkeit, Schwierigkeiten bei der Entscheidungsfindung oder einem diffusen Gefühl, nicht auf Kurs zu sein.”  Vivian Dittmar

In diesem wunderbaren Interview mit der hochsensiblen Vivian Dittmar lernst du die verschiedenen Aspekte unseres inneren Navis kennen. Sie geht dabei auch auf unsere Besonderheiten als feinsinnige Menschen ein. Es ist Vivian ein Anliegen, Menschen mit sich selbst in Kontakt zu bringen, damit sie den Wandel, der gerade geschieht, positiv mitgestalten können.

Die innere Führung setzt sich aus fünf verschiedenen Instanzen zusammen, wovon die Intuition eine ist. Eine ist auch unser rationaler Verstand. Kopf und Bauch haben beide ihre Berechtigung und wir können lernen, es zu verbinden.

Unser Herz ist eine eigene Instanz und hütet das Wissen des Wahren, Gutem und Schönem in der Welt.

Die Inspirationen liefert uns unsere Eingebungen und die Absicht hilft uns, uns im Leben auszurichten. Sie geht oft mit einer Entschlossenheit einher.

Um all diese Instanzen erspüren und unterscheiden zu können, müssen wir emotional in uns aufräumen und uns selbst in unserem Körper fühlen – dann sind wir im “Ganzkörper-Denken” und erleichtern unser Leben damit enorm.

 

Buchtipp: Das innere Navi – Wie du mit den fünf Disziplinen des Denkens Klarheit findest:

Vivian Dittmar: Das innere Navi – Wie du mit den fünf Disziplinen des Denkens Klarheit findest: Wie Intuition, Inspiration, Herzintelligenz und Absicht mit der Ratio zusammenspielen

 

Kontakt:

Webseite: https://viviandittmar.net

 

 

 

Aufrufe: 895

No Comments Uncategorized

#82 Stark mit Sensibilität und Intuition

Interview mit SEOM

 

In diesem wundervollen Interview erzählt Seom, warum er seine Sensitivität als Stärke erlebt und wie sie ihm den Weg ebnet – ebenso wie seine ihm Intuition hilft, genau den Weg einzuschlagen, der perfekt für ihn ist.

Der Song Writer, Künstler, Referent, Rapper und Autor „SEOM“, mit bürgerlichem Namen Patrick Kammerer, schafft es mit seiner Musik und seinen Texten Menschen tief im Herzen zu berühren.

SEOM begleitet mit seiner Musik die Menschen auf dem Weg zu sich selbst. Jeder seiner Songs berührt auf eine eigene Art. Sogar die Menschen, die nicht viel mit dieser Musikrichtung anfangen können, bestätigen immer wieder die tiefe Verbundenheit, welche sie durch seine Texte empfinden und nachhaltig fühlen können.

Somit sieht SEOM sich als einen Boten „im Zeichen des Guten“ und Brückenbauer zwischen den Welten. Getreu dieser Vision hat SEOM bereits 20 Alben unter verschiedensten Künstlernamen veröffentlicht und nun sein neues Album Smaragde erschaffen.

Der Mut Welten zu verbinden und sich mit allen Facetten zu zeigen, um den Hörern zugleich Kraft, Hoffnung und Inspiration zu schenken, ist und bleibt eine seiner treibenden Kräfte.

Seine Worte erinnern an das Wesentliche im Leben. SEOM sieht die Höhen und die Tiefen des Lebens als Lektionen und verarbeitet sie in seinen Songs. Er versucht die vermeintlichen Schattenseiten des Lebens nicht zu verdrängen, sondern lässt sie zu, lernt daraus und schöpft Kreativität!

Seine Ausdrucksweise ist einzigartig, feinfühlig, intelligent und stets konstruktiv.

Denn das ist SEOM!

Buchtipp: Folge den Zeichen

Folge den Zeichen (2019) Wie sehr es sich lohnt, den Zeichen des Lebens mutig zu folgen, hat Patrick immer wieder erlebt: Auf Reisen, in Momenten bei Auftritten oder dieses eine Bauchgefühl, das in ein Café führt, wo ein neuer Hinweis wartet – das Leben ist voll von Zeichen, die uns begleiten und führen. Seit er ihnen folgt, läuft oft alles wie von allein – und viel besser, als er es je hätte planen können. (Sheema Medien Verlag)

Kontakt:

info@seom-music.com

https://www.seom-music.com/

 

 

Aufrufe: 85

No Comments Uncategorized

#50 Wie du deine Herzenswahrheit finden kannst

Interview mit Sabine Jakob: “The work” von Byron Katie

Viele unserer Probleme entstehen durch unsere Sicht auf die Sache –  durch unsere Gedanken. Wir alle haben in jeder Minute die Möglichkeit uns zu entscheiden, ob wir mit Angst oder mit Liebe und Vertrauen leben möchten. Keiner außer uns selbst trifft dazu die Entscheidung. Wenn wir feststecken und unser Drama immer und immer wieder uns selbst und unseren Mitmenschen erzählen, dann wird sich rein gar nichts in unserem Leben ändern.

Das einzige, was wir verändern können, ist unsere Sicht auf die Dinge, unser Denken über die Ereignisse in unserem Leben. Egal, wie sehr wir es uns auch wünschen, wir ändern weder die Umstände noch einen anderen Menschen.
Die gute Nachricht ist jedoch:

Wir können etwas verändern, nämlich unsere Gedanken, indem wir sie systematisch überprüfen – mit Geduld und Vertrauen in unsere innere Weisheit. Wir haben also die Möglichkeit, das Ruder herumzureißen. Mit “The work”, die wie eine Meditation wirkt.

Buchtipp: Byron Katie: Lieben was ist*

Kurzbiographie Sabine Jakob

Vor über sechszehn Jahren begann „The Work of Byron Katie“ sich Schritt für Schritt in Sabines Leben zu schleichen. Einmal fasziniert von dem Titel des Buches „Lieben was ist – Wie vier Fragen Ihr Leben verändern können“, probierte sie die Methode aus reiner Neugier an sich aus. Sabine entdeckte, wie „The Work of Byron Katie“ ihr auf äußerst wirksame und verblüffend einfache Art half, stressige Gedanken zu hinterfragen und ihr Herz wieder zu öffnen für neue Lebensperspektiven. Durch das Eintauchen in die vier Fragen und stilles Lauschen auf die Antworten, die aus dem Herzen aufsteigen, zeigen sich Lösungen und neue Sichtweisen auf Situationen, Menschen und Ereignisse. Stress und das Gefühl ein Opfer der Umstände zu sein, weicht Gelassenheit und Freude.

Stress ist ein Wecker, der Dich wissen lässt, daß du etwas glaubst, das für dich nicht wahr ist.” (Byron Katie)

Nach über 25jähriger Tätigkeit im In- und Ausland für ein internationales Gesundheitsunternehmen in verschiedenen Managementfunktionen arbeitet Sabine Heute als Coach für „The Work of Byron Katie“ (vtw) und begleitet Menschen durch Zeiten von Veränderung, Trauer und Verlust zurück in ein selbstbestimmtes, vertrauensvolles Leben.

Falls du tiefer mit Sabine und den vier Fragen der „Work“ arbeiten möchtest, dann kontaktiere sie gerne über ihre Webseite: https://verlustvertrauen.de.

Sabine findest du auch auf Instagram @verlustvertrauen oder auf

Facebook https://www.facebook.com/verlustvertrauen/

 

Zum Buch Abgrenzung empathisch* gelangst du hier.

Aufrufe: 23

No Comments Uncategorized