Interview mit Detlev Wirth

Detlev sieht es als seine besondere, erfüllende Aufgabe, hochsensible und feinfühlige Menschen zu unterstützen, damit sie ihr reiches inneres Potenzial in ihr Leben integrieren können. Für ihn ist die Hochsensibilität ein einzigartiges Geschenk für jeden einzelnen und auch zum Wohle aller.

Ihm wurde gezeigt, wie wir alle unsere Belastungen in eine Transformation geben können. Dabei handelt es sich um pure Hingabe an die höchste Intelligenz von allem was in uns ist. Wir brauchen nichts zu lernen, nichts zu wissen, wir brauchen nur diese in uns vorhandene Fähigkeit zu aktivieren. Dadurch können wir alles transformieren: Auch Schmerzen, Stress bis hin zur Transformation der Trennung vom Göttlichen ist alles möglich. Es gibt keine Grenzen. „Sich schützen“ ist nicht mehr notwendig.

Das Beispiel von Tina findest du hier: https://youtu.be/2kSwxEG8VRo

Das sagt er selbst:

Ich war schon immer anders als die anderen. Ich spürte, dass eine große Aufgabe auf mich wartet. Dabei dachte ich, diese würde ich irgendwann bei meiner Arbeit als Ingenieur bei der Deutschen Telekom finden. Aber es kam anders:

Ich erlebte 2000 knallhartes Mobbing und bekam darauf psychosomatische Beschwerden. Das war der Wendepunkt in meinem Leben. Ich studierte Pädagogik mit dem Abschluss als Betriebspädagoge. Zudem folgte 2005 ein elfwöchiger Aufenthalt in einer psychosomatischen, sehr spirituellen Klinik. Der Chefarzt gab mir zu verstehen, dass ich zwar lernen könnte, mit meinen seelischen Schmerzen umzugehen, ich jedoch keine Heilung dort erfahren kann. Ich solle mich an eine andere Instanz wenden. Das war Jesus. Seitdem bekomme ich immer Antworten auf meine Fragen, und davon habe ich viele.

Seit 2007 sind meine Frau und ich Heilpraktiker. Gemeinsam haben wir bei Brandon Bays die Ausbildung zum Journey-Practitioner gemacht. Wir waren mehrfach bei Oneness in Indien, einer spirituellen Universität. Persönlich erlebt habe ich u. a.  Arcady Petrov, Joe Dispenza, Richard Bartlett, Frank Kinslow, Deepak Chopra.

2010 habe ich dann den Weg der Transformation „geschenkt“ bekommen und bin  sehr dankbar, jederzeit mit der Höchsten Intelligenz verbunden sein zu können. 2015/16 begleitete ich acht Monate Patienten und Angehörige einer Krebsklinik, 2014 und 2017 war ich mit Direct Healing insgesamt 14 Wochen in China. 

Wenn du bei meinen Seminaren für Hochsensible dabei bist, schenke ich dir eine persönliche Begleitung.

Ein Starterset gibt es statt für 35 € für dich für 20 € (Buch, Meditations-CD, Anleitungen für Herz- und Mindtransformation).
www.directhealing.de

Kontakt: spezial@directhealing.de