Schlagwort: innere Sinne

#76 Hochsensible Wahrnehmungstalente

Interview mit Sonja Ariel von Staden über Botschaften aus der geistigen Welt

Viele feinsinnige Menschen verfügen über Wahrnehmungstalente, die häufig über die 5 Sinne hinausgehen. Die sogenannten Übersinne oder innere Sinne ermöglichen es uns, Botschaften aus der geistigen Welt zu empfangen oder zu channeln – eine Fähigkeit, die in jedem Menschen angelegt, und unterschiedlich ausgeprägt ist.

Sonja Ariel von Staden ist Expertin auf diesem Gebiet und gewährt uns in diesem Interview Einblick in Erfahrungen.

über Sonja:

Mit ihrer tiefen Verbindung zu den Menschen, den Engeln und der Natur ist Sonja Ariel eine moderne, ganzheitliche Philosophin, deren größte Freude es ist, den Menschen Kraft und Zuversicht zu vermitteln, damit jeder Mensch die eigenen Gaben und Potenziale erkennen und leben kann.

Das sagt sie selbst:

Mein Leben ist die Kunst, Kreativität & Philosophie. Ich habe immer schon die Farben der Welt eingefangen und sichtbar gemacht.
Seit ich einen Stift halten konnte, war das Malen mein Zugang zu den Menschen, den Tieren, zur Natur und den Geheimnissen dieses Universums. Mich haben immer schon die Menschen und ihre Beweggründe genauso interessiert wie die Zusammenhänge und der Aufbau des Lebens auf dieser schönen Erde, die mir sehr am Herzen liegt.

Neben meinen Bildern und Büchern inspiriere ich Menschen gerne auch über meine verschiedenen Videos. Mein YouTube-Kanal steht zur freien Verfügung, um zu unterschiedlichen Themen zu motivieren:

Lebensfreude – Meditation – Philosophie – Spiritualität

Das gesprochene Wort erreicht andere Ebenen der Wahrnehmung. So vermittle ich meine Erfahrungen und Erkenntnisse vor laufender Kamera und freue mich, wenn ich etwas beim Betrachter auslöse.

Buchtipp: Neue Kraft aus der Erde für die Welt Das Erdenherz-Chakra

Sehr gute Übungen. Auch ein Kapitel für Hochsensitive. Und eine sehr stimmige Erdungsübung. Habe ich schon mehrfach erfolgreich an HSP weiterempfohlen.“

www.sonja-ariel.com

Kontakt: info@sonjas-engelwelt.de

Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/user/SonjaArielvonStaden

 

Podcast-Tipp: # 4 Vom Dunkel ins Licht – Interview mit Sonja Ariel von Staden über ihre Geschichte mit der Sensibilität

 

Aufrufe: 62

No Comments Uncategorized

#65 Vorteile der Hochsensibilität und Feinsinnigkeit: Zugang zu deinen medialen Fähigkeiten

Bereichernde Informationen aus der feinstofflichen Welt

Viele feinsinnige Menschen können spüren, dass es mehr gibt, als das, was mit bloßem Auge zu sehen ist. Oft besitzen sie auch ein Selbstverständnis für mediale Erfahrungen. Sie haben häufig sehr feine Antennen, Wahrnehmungen über die fünf Sinne hinaus, die ihnen zum Beispiel Vorahnungen vermitteln. Die inneren Sinne erleichtern es ihnen auch, Stimmungen und Energien zu fühlen. Dies ist der Zugang zur unsichtbaren Wirklichkeit, die feinstoffliche Welt, was das Leben sehr reich und bunt macht! Zum Beispiel wissen sie vielleicht, wenn das Telefon klingelt, wer anruft, ohne das Display gesehen zu haben. Oder träumen nachts von einer Begebenheit in der Zukunft, die dann auch tatsächlich so eintritt.

Jeder Mensch, der es wirklich möchte, kann seine medialen Fähigkeiten entdecken. Nur sind wir uns meistens unserer Möglichkeiten nicht bewusst und trainieren sie damit natürlich auch nicht. Alle Menschen besitzen die Anlagen zur Wahrnehmung von feinstofflichen Dingen. Diese Wahrnehmung wird geschult über Training. Das empfangene Wissen erleichtert nicht nur das Leben, sondern macht die Welt bunter und ereignisreicher.

Der Zugang wird leichter möglich in einem entspannten Zugang. Je tiefer die Entspannung ist, desto langsamer werden unsere Gehirnwellen.

Wer skeptisch ist, ob es überhaupt eine unsichtbare Wirklichkeit gibt, wird Schwierigkeiten haben, die feinstoffliche Welt wahrzunehmen. Es bedarf der Offenheit und eines weiten Blickwinkels auf das Leben, um die erweiterten Sinneseindrücke zu realisieren. Mit Mitteln des rationalen Denkens ist es nicht möglich, etwas zu verstehen, dass sich jedem rationalen Verständnis entzieht. Es gibt für die unsichtbare Wirklichkeit keine exakten Grundprinzipien. Auch sas Universum, das Göttliche ist für uns unfassbar, weil es viel größer als unser Denken ist. Die übersinnlichen Wahrnehmungen sind eines der größten Geschenke der Hochsensibiliät, weil sie uns viele erfüllende Momente verschaffen können. Sie werden als Hochsensitivität bezeichnet. Der Zustand der Hingabe und des Vertrauens macht diese Erfahrungen möglich.

Buchtipp: Das Handbuch übersinnlicher Wahrnehmung: Übersinnliche Fähigkeiten entdecken und trainieren*  von Pete A. Sanders

 

Aufrufe: 37

No Comments Uncategorized

#51 Innere Sinne

Wie du Zugang zu deinen inneren Sinnen bekommen kannst

Unsere fünf Sinne, die äußeren, physischen Sinne, bieten uns das Vergnügen, die materielle Welt zu erleben und zu genießen. Zum Beispiel  beim Anblick eines fantastischen Sonnenuntergangs, schöne Melodien,   wir spüren das Vibrieren unserer Zellen in intensiven Momenten von Schmerz oder Freude, wir schmecken den einzigartigen Geschmack einer Frucht, wir sind verzaubert von den vielfältigen Gerüchen der Natur. 

Über die klassischen Sinne Sehen, Hören, Riechen, Schmecken, Tasten und die weiteren Sinne Haut, Verstand und Herz hinaus gibt es noch die sogenannten “Inneren Sinne”. Dies sind Fähigkeiten, mittels derer wir unsere Beziehung zu uns selbst, unserer Umgebung und unserem Leben vertieft erfahren können. 

Sie ermöglichen uns Wahrnehmung für Raum-Atmosphäre, zwischenmenschliche Spannungen, mit dem Gespür für drohende Gefahren, dem Fühlen von Elektrosmog, unserer Intuition bei Entscheidungen, verschiedenen (Vor)Ahnungen in speziellen Situationen, dem Bauchgefühl und dem sechsten Sinn. Alle Menschen besitzen diese Anlagen, die mehr oder weniger ausgeprägt sind. In dieser Podcastfolge erfährst du, wie du Zugang dazu bekommen kannst.

Es ist möglich Dinge, Energien ect. wahrzunehmen, die außerhalb der körperlichen Sinne liegen. Und unser Gehirn ist in der Lage diese Phänomene in die gelernte Sprache der körperlichen Sinne zu übertragen, so dass wir sie verstehen können. Dafür benötigen wir etwas Übung und die Bereitschaft, diesen “neuen” Erfahrungen zuzustimmen.

Wir alle können lernen, unsere körperlichen – und alle darüber hinausgehenden – Sinneseindrücke besser zu erkennen und zu nutzen. Egal ob im alltäglichen, zwischenmenschlichen, therapeutischen oder persönlichen Bereich. Alle Sinne zu nutzen ist eine Bereicherung und eine große Hilfe.

Marion Zimmer Bradley Die Nebel von Avalon*

 

Aufrufe: 39

No Comments Uncategorized