Schlagwort: Wald

#102 Hochsensibilität und Natur

Wie du dich verbunden fühlen kannst

Wir sind Natur. Sie ist unser Ursprung. Hier finden wir Ruhe und Kraft, Orientierung und zu uns selbst. Frische Luft, den Duft nach Erde, Pflanzen und Holz beruhigt und erden uns. Besonders für unser Nervensystem kann die Natur reiner Balsam sein.

Natur tut uns gut. Und das nicht nur wegen Entspannung.

Nichts senkt den Stresslevel zuverlässiger als der Aufenthalt in freier Natur. Wer sich draußen bewegt, baut Ärger, Anspannung und Stress schneller und nachhaltiger ab.

Wer Waldluft bewusst einatmet, verbindet sich laut der Achtsamkeitstheorie mit der Waldatmosphäre. In der Abgeschiedenheit der Natur leert sich unser Geist. Wir können dort so viel wunderbares, stärkendes wahrnehmen wie den Duft des Waldbodens, Kontraste aus Licht und Schatten, das Gefühl kühler Luft auf der Haut, Vogelstimmen und Blätterrauschen.

Sobald wir uns auf diese Eindrücke konzentrieren, können wir aus den Gedanken im Kopf ins reine Sein gelangen. Zukunft und Vergangenheit können in den Hintergrund treten. Dazu gibt es ein wunderbares Video auf Youtube von Vic Toria mit dem Titel:

Elfe hat Waldentzug

Beim Blick in die freie Natur kommen wir in Kontakt mit unserer eigenen Freiheit. Grün beruhigt den Geist und erfüllt uns nach einem langen Winter mit Zuversicht. Der Blick auf die glatte Oberfläche eines Sees verhilft uns zu mehr Ruhe.

Das liegt auch daran, dass die Natur uns einen Raum ohne Urteil bietet. Wir werden hier nicht bewertet, sondern können einfach wir selbst sein und JA zu uns und unserem Wahrnehmungstalent sagen und fühlen.

 

Sandra Schilling Engi ist Expertin für Wald und Natur und inspiriert Menschen mit ihrem Podcast: Kraftbaum. Viele Themen rund um Natur, Mensch & Gesundheit stehen im Mittelpunkt der einzelnen Podcastfolgen und viele inspirierende Interviews.

Ihren Podcast findest du hier: Podcast: Kraftbaum

Auf ihrer Webseite findest du auch eine Kontaktmöglichkeit.

 

 

Aufrufe: 27

No Comments Uncategorized

# 8 Sandra Schilling-Engi Kraftquelle Wald Teil 2

In dieser Podcastfolge erfährst du, für was eine große Wahrnehmungsfähigkeit alles gut sein kann.

Sandra erzählt im 2. Teil des Interviews:  

  • Der Wald kann für alle Menschen ein guter Zugang sein um zu sich selbst zu kommen. Und für Kinder ist es optimal im Wald, und es hilft ihnen, wenn sie dort  Freiräume erfahren. Wir sind Natur, wir sind Ursprung – wenn wir uns darauf einlassen bekommen wir Unterstützung – die Wahrnehmungen werden feiner -sowie, dass die Annahme der Schlüssel für ein JA für uns ist. Es ist so viel an Wahrnehmung möglich – besonders auch in der Natur.
  • Sandra kann durch ihre Einfühlungsfähigkeit gut mit Menschen arbeiten, die dadurch weich werden. Es zeigt, wie wichtig es is, mit dem Herz zu beobachten – Die Herzenssprache ist die Weltsprache, mit der wir alle geboren werden und bedeutet auch, dass Herz für uns selbst zu öffnen. Selbstliebe ist so wichtig um “Ja” zu uns zu sagen.

“Gab es einen Wendepunkt in deinem Leben, an dem du gemerkt hast, dass deine besondere Sensibilität und Wahrnehmung ein Geschenk ist? ”
Solche Momente gibt es immer mal wieder. Beispiel: Wir machten in einer Gruppe ein Nachtspiel im Wald. Mit wurden die Augen verbunden und alle anderen Teilnehmer durften sich irgendwo in der Dunkelheit des Waldes verstecken. Das Ziel war es dann mich anzuschleichen. Ich hatte eine Assistentin, die ich still auf jeden den ich erkennen konnte aufmerksam machen durfte. Keiner der rund 20 Teilnehmer schaffte es sich nur annähernd anzuschleichen, weil ich alle vorher wahrnahm.

“Wie hast du uns alle nur entdecken können?”, fragten sie mich hinterher. Ich habe sie alle nicht gesehen, nicht gehört, doch gespürt.

“Kannst du von einer Situation berichten, wo du eine Öffnung erlebt hast, die mehr Wahrnehmung zur Folge hatte?”
Es gab in meinem Leben ein Schlüsselerlebnis, das all die Zweifel an meine Wahrnehmung erstickte. Infolge lernte ich schrittweise anzunehmen und meiner “Intuition” zu vertrauen. So würde ich sagen geschah eine Art Öffnung all der verborgenen und verdrängten Wahrnehmungen.

 

Aufrufe: 36

No Comments Uncategorized

# 7 Sandra Schilling-Engi – Kraftquelle Wald Teil 1

Interview mit der Produzentin des Podcasts: Kraftbaum

Die Natur ist für Sandra Schilling nicht alleine Kraft- und Inspirationsquelle, für sie ist es Heimat. Da kann sie ganz sich selber sein. Da findet ihre Feinsinnigkeit Raum und öffnet ihr immer wieder Türen. Die begeisterte Waldbesucherin, Natur- und Wildnispädagogin sowie Fachberaterin für Selbstversorgung mit essbaren Wildpflanzen ist auch Produzentin des Podcasts KRAFTBAUM, bei dem die Natur und die ganzheitliche Gesundheit im Mittelpunkt stehen. https://itunes.apple.com/us/podcast/kraftbaum/id1366912014?mt=2

Das sagt sie selbst:

Unter dem Motto «Raus in die Natur und zurück zur inneren Kraft» möchte ich mit dem Podcast KRAFTBAUM verschiedene Möglichkeiten aufzeigen sich der Natur und deren positiven Energie zu öffnen und sich mit ihr zu verbinden.

Worin liegen deine Wahrnehmungstalente? (Wie ist dir das bewusst geworden?)
Es fällt mir schwer dies zu beschreiben, denn ich habe es nie anders gekannt. Schon sehr früh war mir bewusst, dass ich Dinge spüre, weiss oder fühlen kann die anderen fremd sind. Ich habe mich dadurch viele Jahre alleine und irgendwie falsch auf diesem Planeten gelandet gefühlt und mich und meine Wahrnehmung in Frage gestellt. Meistens erlebe ich meine Feinsinnigekit als Geschenk. Vor allem im Umgang mit Menschen, insbesondere Kindern, fällt es mir leicht mich einzufühlen und auch in schwierigen Situationen Zugang und Vertrauen zu finden. Ich nutze sie nicht im Speziellen. Sie ist einfach Teil von mir und daher ist es ganz klar, dass sie mich durch meinen Alltag begleitet. Das vertrauen in meine Wahrnehmung zu finden war lange Zeit eine große Hürde für mich. Der wald hat mir in Krisenzeiten immer wieder sehr geholfen.

In dieser Folge erfährst du alles wahrnehmen kannst wenn du mit offenen Sinnen durch den Wald gehst, und wie sich die Wahrnehmung im Laufe der Zeit verstärkt.

 

 

 

Aufrufe: 37

No Comments Uncategorized