Schlagwort: Herz

#58 Seelenruhe und Herzöffnung mit sensiblen Tieren

Interview mit Birgit Appel-Wimschneider von der Orenda-Ranch

Birgit betreibt als große Tierliebhaberin gemeinsam mit ihrem Mann die Orenda-Ranch in der Nähe von Bad Kissingen. Schon seit vielen Jahren lebt sie ihren Traum, Menschen in Kontakt zu bringen mit ihrer schöpferischen Kraft mit Hilfe von Tieren. Dabei liegt ihr Schwerpunkt mittlerweile bei den Lamas und Alpacas.

Lamas sind Herzöffner, genau wie Delfine, und kommunizieren überwiegend über die Körpersprache. Sie nehmen kleinste Schwingungen auf – auch Gedanken, und spiegeln sie uns Menschen, indem sie sich entsprechend unserer Gedanken verhalten, wenn wir sie führen wollen. Nur wenn wir loslassen, ganz im Hier und Jetzt sind, vertrauen sie uns und gehen mit. Dabei entsteht ein Seelenkontakt von Herz und Herz, denn es sind sehr ruhige Tiere, die sich auf ihre Weggefährten einstellen. Das Lieblingstempo der Lamas ist „Zeitlupe“ – und damit ein perfekter Trainer für Ruhe, Gelassenheit und Achtsamkeit.

Das sagt sie selbst:

Auf unserer ORENDA-Ranch habe ich meinen Lebenstraum verwirklicht. Seit dem Jahr 2000  biete ich tiergestützte Therapie im Einzelsetting und in Gruppen an.

Seit dem Jahr 2008 bin ich von der IHK anerkannte Ausbilderin zum Tierpfleger Fachrichtung Tierheim und Tierpension. Zudem bin ich zertifizierte Reittherapeutin des Bundesverbandes für Therapeutisches Reiten und tiergestützte Therapie und aktives Mitglied im Berufsverband Tiergestützte Therapie und Pädagogik.

2015 absolvierte ich die Trainerausbildung Dual-Aktivierung und Equikinetic bei Michael Geitner.

Im September 2017 habe ich an der Weiterbildung bei Marty McGee Bennett teilgenommen und erfolgreich das Zertifikat „Camelidynamics“ von Marty McGee Bennett erhalten. Unsere Lamas und Alpakas trainieren wir auch nach der „Camelidynamics“-Methode.

 

Kontakt: www.orenda-ranch.com

email: Orenda-Ranch@gmx.de

No Comments Uncategorized

# 7 Sandra Schilling-Engi – Kraftquelle Wald Teil 1

Interview mit der Produzentin des Podcasts: Kraftbaum

Die Natur ist für Sandra Schilling nicht alleine Kraft- und Inspirationsquelle, für sie ist es Heimat. Da kann sie ganz sich selber sein. Da findet ihre Feinsinnigkeit Raum und öffnet ihr immer wieder Türen. Die begeisterte Waldbesucherin, Natur- und Wildnispädagogin sowie Fachberaterin für Selbstversorgung mit essbaren Wildpflanzen ist auch Produzentin des Podcasts KRAFTBAUM, bei dem die Natur und die ganzheitliche Gesundheit im Mittelpunkt stehen. https://itunes.apple.com/us/podcast/kraftbaum/id1366912014?mt=2

Das sagt sie selbst:

Unter dem Motto «Raus in die Natur und zurück zur inneren Kraft» möchte ich mit dem Podcast KRAFTBAUM verschiedene Möglichkeiten aufzeigen sich der Natur und deren positiven Energie zu öffnen und sich mit ihr zu verbinden.

Worin liegen deine Wahrnehmungstalente? (Wie ist dir das bewusst geworden?)
Es fällt mir schwer dies zu beschreiben, denn ich habe es nie anders gekannt. Schon sehr früh war mir bewusst, dass ich Dinge spüre, weiss oder fühlen kann die anderen fremd sind. Ich habe mich dadurch viele Jahre alleine und irgendwie falsch auf diesem Planeten gelandet gefühlt und mich und meine Wahrnehmung in Frage gestellt. Meistens erlebe ich meine Feinsinnigekit als Geschenk. Vor allem im Umgang mit Menschen, insbesondere Kindern, fällt es mir leicht mich einzufühlen und auch in schwierigen Situationen Zugang und Vertrauen zu finden. Ich nutze sie nicht im Speziellen. Sie ist einfach Teil von mir und daher ist es ganz klar, dass sie mich durch meinen Alltag begleitet. Das vertrauen in meine Wahrnehmung zu finden war lange Zeit eine große Hürde für mich. Der wald hat mir in Krisenzeiten immer wieder sehr geholfen.

In dieser Folge erfährst du alles wahrnehmen kannst wenn du mit offenen Sinnen durch den Wald gehst, und wie sich die Wahrnehmung im Laufe der Zeit verstärkt.

 

 

 

No Comments Uncategorized