Schlagwort: Energie

#66 Bereichernde Sensibilität – Abenteuer Kraftort

Interview mit Désirée Baierl

Désirée Baierl arbeitet und lebt seit über 30 Jahren als schamanische Heilerin in der keltischen Tradition. Das intensive Beschäftigen, stetige (Weiter)Lernen und vor allem das praktische Leben mit der feinstofflichen Welt eröffnen ihr bis zum heutigen Tag immer wieder neue faszinierende Türen und Möglichkeiten.

Die schamanische Energiemedizin hat mir vor vielen Jahren das Leben gerettet. Seitdem macht der Umgang mit den feinstofflichen Energien mein Sein und Tun immer spannender, schöner und freier. Dafür bin ich jeden Tag zutiefst dankbar.“

Ihr umfangreiches Wissen und den großen Erfahrungsschatz gibt sie in ihren Behandlungen sowie in den erfolgreichen Büchern, CDs, Seminaren und Ausbildungen weiter.

Eines der Spezialgebiete von Désirée Baierl ist keltische Geomantie und Landheilung. Seit vielen Jahren folgt die Heilerin zusammen mit ihrem Mann dem Ruf „kranker“ oder beeinträchtigter Kraftorte, um das Land und seine Wesen wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Vor zweieinhalb Jahren wurde ihnen nun selbst ein Kraftort in die Hände gelegt. Seitdem ist in ihrem Leben ganz vieles nicht mehr, wie es vorher war.

Wir haben ja mit Kraftorten und ihren speziellen Wirkungen und Eigenheiten viel Erfahrung. Aber was immer wir erwartet haben, wie es sein mag, auf einem alten Kraftort zu leben – damit haben wir nicht gerechnet. Die Herausforderung ist riesig – die Freude und die Ehre auch.“

Buchtipp:  Der Ruf Avalons: In 7 Schritten zur eigenen Bestimmung

Nyfry-Ynstitut für Schamanische Energiemedizin Kontakt

Seminar – Tipp: Seminar Himmel & Erde verbinden: Keltische Geomantie und Landheilung

Ob Könige, Priesterinnen, Druiden, Heilerinnen oder andere Führungspersönlichkeiten – wer in der keltischen Kultur Verantwortung für das Land sowie die dort lebenden Wesen übernommen hat, war ganz selbstverständlich auch in den feinstofflichen /energetischen Belangen sorgfältig ausgebildet. All jene hatten tiefe Verbindung zu den drei Lebensreichen Land, Meer und Himmel, um im Harmonie mit den Kosmischen Gesetzen zu hüten und zu führen.

Die in diesem Seminar gelehrten Elemente keltischer Geomantie & Landheilung lassen sich von allen nutzen, die:

sich wieder ganz lebendig mit der Natur, den feinstofflichen Energieflüssen & Wesen sowie dem Alten Wissen verbinden möchten und/oder

fasziniert sind von Kraftplätzen, Energielinien und natürlichen oder menschengeschaffenen Energiephänomenen. Sie möchten diese selbst finden, erfahren und „lesen“ können, um tief in die Geheimnisse von Heiligtümern (Kirchen, Tempel, Natur-Heiligtümer, etc.) und Heiligen Linien eintauchen zu können und/oder

➢ deren Herz schlägt für Landheilung bzw. Erdheilung – ob es dabei um Ihr ganz eigenes Reich (Garten, Grundstück, Ländereien), Ihren Lebensraum (direkte Umgebung, Region, Landstrich) oder die ganze Erde geht.

Freude daran haben, sich wieder in die natürlichen Rhythmen einzuschwingen, den Herzschlag der Erde zu spüren und die Magie des Lebens immer wieder neu zu erfahren.

Hier gibt es mehr Infos zum Seminar

No Comments Uncategorized

#53 Orte, die uns Kraft geben können

Kraftorte finden und genießen

Wir haben durch unsere sensiblen Anlagen den großen Vorteil, die Energien und die Atmosphäre von Orten direkt zu spüren. Es gibt besondere Plätze oder Orte, die uns dafür „belohnen“, wenn wir sie feinsinnig erfahren – sogenannte Licht-, Heil- oder Kraftorte.

Als Ort der Kraft werden zum Beispiel Plätze, Bäume, Gebäude oder Steinformationen bezeichnet, denen eine aufbauende, stärkende oder kräftigende Wirkung im Sinne einer Beruhigung, Stärkung oder Energetisierung zugeschrieben wird. 

Jeder, der mit wachem Geist durch die Welt geht, kann diese besonderen Orte entdecken. Von ihnen geht eine wohltuende, magische Ausstrahlung aus, die uns instinktiv anzieht. Andere Orte spenden Entspannung, manche machen Mut und wieder andere stimmen nachdenklich. Darum sind diese Orte Kraftorte, denn wenn wir sie verlassen haben, sind wir erfüllter als beim Beginn unseres Besuches. Die Wirkung zeigt sich individuell – je nach Offenheit und Lebensthema. Um sie zu erfahren, müssen wir offen dafür sein. Oft ist es nur die fehlende Sensibilität und Ruhe in uns, die uns diese Orte nicht finden lässt.

Orte der Kraft spenden Energie, die wir empfangen können, aber nicht verlangen oder erwarten. Wir treten in Verbindung mit dem Platz, dazu gehören das Einfühlen, das Genießen und Hinhören. In diesem Prozess des Einlassens, Lauschens und der Hingabe können sich Eingebungen zeigen, kommen Ideen, erwacht die Intuition oder strahlt das Herz im Gefühl der Erfüllung.

Wenn du so einen Ort gefunden hast, genieße ihn mit allen Sinnen. Du kannst dort auch meditieren.

Such dir einen Platz, an dem du dich wohl fühlst, zu dem du einen Sog spürst! Dort kannst du dich einfach niederlassen und sein. Beobachte einfach nur was geschieht und wie du dich fühlst. Du kannst dich mit gerader Wirbelsäule hinsetzen und mehrmals tief ein und ausatmen. Fühle in deinen Körper hinein und genieße einfach das, was du erfährst. 

No Comments Uncategorized

#32 Farben als Nahrung für Körper, Seele und Geist… und zur Erkennung deines Potentials

Interview mit Farb-Coach Manuela Seith

Farben begleiten uns unser ganzes Leben: In Natur, Mode, Beauty, Kosmetik und Frisuren, Raumgestaltung, Farbpsychologie, Farbtherapie, Nahrung. Ohne Farbe können wir nicht leben. Sie sind ein Geschenk der Natur und Nahrung für unser gesamtes System, Körper, Geist und Seele. Wenn wir unsere sensiblen Anlagen einsetzen, spüren wir, welche Farbe uns gerade unterstützt, Energie gibt und uns hilft. Wie wir sie auf vielfältige WEise in unser Leben integrieren können, erfährst du in dieser Podcastfolge.

Über Manuela:

Manuela ist ein vielseitiger, bunter Mensch. Einem Sozialen Jahr in der Jugend- & Erwachsenenarbeit folgt eine Arbeit mit behinderten Menschen in Bielefeld/Bethel. Während der Studienzeit (Lehramt Mathematik + Theologie) kommt 1981 ihre Tochter zur Welt.
Nach einer Lebensphase als Mutter und im ehrenamtlichen Engagement, arbeitet sie 22 Jahre in der IT-Welt, zuerst in der Software-Entwicklung, dann in der Projekt- und Teamleitung für neue Vertriebswege zuhause. Auch in dieser Zeit beschäftigt sie sich neben Fachlichem mit Menschen und das, was sich hinter dem Vordergründigen abspielt. Das Thema Farbe begleitete sie dabei ihr gesamtes Leben: In Mode, Kunst, Design und Farbtheorien. Alle neuen psychologischen + biochemischen Erkenntnisse, besonders die Gehirn- und Bewusstseinsforschung, faszinierten sie. 2009 tritt Farbe als Beruf und Berufung in ihr Leben. Seit ihrer Ausbildung zur Farbberaterin begleitet sie Menschen auf ihrem Weg der Persönlichkeitsentfaltung in allen Facetten ihres privaten und beruflichen Lebens. Durch ihr eigenes Er-Leben und Er-Kennen ergibt sich ein immer wieder neu gewebter bunter Stoff für die aktuelle Zeitqualität. Mittlerweile hilft sie Menschen mit individuellen Farbcoachings und führt einen Farb-Laden in Karlsruhe.

Gutes für Deine Sinne: Ein noch größeres Spektrum an vergnüglichen Erfahrungen bietet das Ladengeschäft Laden Zwei in Karlsruhe mit seinem einzigartigen Farbkonzept ein zu Begegnungen mit Farben, Produkten und den Kreativen aus der Region und aus aller Welt und ist ein weiterer Schritt auf diesem bunten Weg. Hier finden Kunden individuelle Mode, Accessoires & mehr. Unikate & Kleinserien – von fairtrade bis upcycling – aus Karlsruhe & aller Welt.   http://www.energie-und-farbe.com/

Buchtipp: Das große Buch der Farben von Klausbernd Vollmar*  (Farbenlehre, Farben Bedeutung, Farbpsychologie, Farbtypen, Schöner Wohnen Farbe)

Das Foto von Manuela Seith ist von Karlheinz Goder.

No Comments Uncategorized

# 6 Tiefe Berührung – Vorteile der Feinsinnigkeit

Vorteil der Feinsinnigkeit  – tiefe Berührung erfahren

Es ein großer Vorteil der Feinsinnigkeit ist es, dass wir so tief berührt werden zu können. Etwas, nachdem wir uns alle sehnen und was uns zutiefst erfüllt, wenn wir es erfahren. Erfüllung im Leben finden ist eines der sehnsüchtigsten Ziele des Menschen. Und Erfüllung ist erreichbar. Sie liegt verborgen in uns – in unseren Zellen, im Körper, in unserem Geist und in der Seele. Feinsinng bedeutet, dass sich alles perfekt, rund, voll und komplett anfühlt. Es gibt keinen Gedanken, ja, keine Idee mehr von Mangel. Wer es einmal kennengelernt hat, will es immer wieder spüren. Über kreatives Tun gelangen wir zum Beispiel in diesen Zustand, oder während eines besonders schönen Naturschauspiels, oder wir erleben die Versöhnung in einem Konflikt, die Erfüllung eines Herzenswunsches oder spüren das Gefühl in einer Meditation. Erfüllung ist in der eigenen Tiefe des Seins zu finden. Menschen mit offenen Antennen und einer gelebten Feinsinnigkeit lieben in der Regel Tiefe in den Dingen, wollen berühren und berührt werden, weil sie tief und intensiv fühlen, Dinge erleben und wissen, wie heilsam und schön diese tiefen Berührungen sind. Schönheit und Kunst kann sie vor Freude zum Weinen bringen. Seinsglück ist Erfüllung. Besonders erfüllende Lebensmomente geben dir die Kraft und den Mut für Veränderungen, für neue Schritte, Inspirationen und Ideen. In dieser Folge erfährst du, warum uns eine große Wahrnehmung diese Berührbarkeit ermöglicht, wie das zum Beispiel aussehen kann und wie du mehr von diesen erfüllenden Momenten erleben kannst. Das Leben ist viel sinnerfüllter, und wir erleben es glücklicher, wenn wir berührt sind und andere tief im Innern berühren.

Lass dich berühren und berühre andere!

 

1 Comment Podcast