Schlagwort: Entwicklung

#46 Wie du dich im Alltag leicht entspannen kannst

Interview mit Olesja Thiele

 

Olesja ist Expertin für das Thema Entspannung – etwas, das viele sensible Menschen sehr berührt, weil sich unser Körper aufgrund von Reizüberflutung schnell verspannt!

Sie stellt in diesem Interview verschiedene Entspannungstechniken vor, die sofort umsetzbar sind und hat uns noch ein zusätzliches Geschenk gemacht: Eine angeleitete Tiefenentspannung! Du findest sie unter dem Reiter: Für Dich!

Das sagt sie selbst:

Bei all meinen Entwicklungsschritten, auch in bezug auf meine Hochsensibilität, war es notwendig mir sehr viel Zeit für Entspannung zu nehmen, weil ich jedes Mal nach der Entspannung festgestellt hatte, dass meine Vorhaben effektiv von statten gingen und ich fit war alles anzugehen. So habe ich bei allem, das ich tat die Entspannung gesucht, um mich mit neuer Energie aufzuladen.

Dabei habe ich mit einfachen Entspannungsmethoden wie Powernapping, Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung, Fantasiereisen angefangen und kam dann zur Tiefenentspannung, die eingebunden ist in die zuletzt erwähnten Entspannungsmethoden(Tiefschlafebene).

Erst dann kam die Erfahrung mit Meditation(Selbstreflexion durch Beobachtung der Gedanken) und Mantren Singen(Man schwingt in heilenden Urklängen). In Entspannungstechniken in Verbindung mit Atemübungen aus dem Kundalini Yoga und Muskelkräftigung und -dehnung aus dem Hatha Yoga wird der Körper daran erinnert, wie An- und Entspannung geht und es ist für den Körper im Alltag viel leichter im richtigen Moment zu entspannen, um dann wieder im richtigen Moment wieder anzuspannen(Konzentration).

Wichtig ist es noch viele basische Nahrungsmittel wie frisches Gemüse zu sich zu nehmen, so ist der Körper entlasteter. Bei allem geht es mir um Selbstverwirklichung, sich immer wieder aufs neue zu finden in Gedanken, Gefühlen, Taten, in anderen Menschen… ein ständiges Wachstum für mehr Selbstzufriedenheit und Selbstliebe mit Hilfe von An- und Entspannung, Yin und Yang, Männlich und Weiblich, aus sich heraus schöpfen und das Geschöpfte im Außen gestalten.

 

Einige Gebete auf Sanskrit, von denen Olesja im Interview spricht:

Om Namah Shivaya (Gottes Wille geschehe) 

Om Namo Narayanaya (Möge ich Gott in allem Erkennen)

Ein eigenes Gebet von mir zusammengestellt:..

Oh anbetungswürdiger Gott, ich bringe Dir alles dar, das Gute und das Schlechte. Bitte führe es zu einem guten Abschluß. AMEN

Kontakt-Emailadresse: yoga_varenya@web.de

 

No Comments Uncategorized

#39 Was du bei Schüchternheit tun kannst

Interview mit Lilian Rieken

Kennst du das? Angst im Mittelpunkt zu stehen? Rot zu werden wenn du angesprochen wirst? Und dich unsicher zu fühlen in einer fremden Umgebung oder bei Veranstaltungen mit vielen Menschen?

Lilian Rieken hat das in extremer Form erlebt und diese Schüchternheit im Laufe ihres Lebens hinter sich gelassen. Jetzt kannst du sie als selbstbewusste Frau erleben, die Seminare hält und auch öffentlich spricht. Sie berichtet in diesem Interview von ihrem Weg, von dem wir alle etwas lernen können, indem wir sanft zu uns sind, unsere kleinen Schritte würdigen und so nach und nach zu mehr Selbstbewusstsein gelangen und unsere Meinung auch öffentlich äußern können. … und das durch eine liebevolle Art den Zugang zu unserer eigenen Kraft zu bekommen.

Lilian ist seit über 15 Jahren Therapeutin für Persönlichkeitsentwicklung und Selbstfindung, achtsame Körperwahrnehmung und Embodiment. Sie schafft es, auf magische Art und Weise durch Lassen und Anwesenheit einen Raum aus Sicherheit, Geborgenheit und Vertrauen zu schaffen, in dem tiefe Transformation und echtes So-Sein möglich ist. 

Es ist ihr Herzensanliegen, Menschen zu motivieren, ihr Funktionieren aufzugeben, Masken fallen zu lassen und ihr ganz individuelles Sein zu leben: Das, wonach sich viele Menschen sehnen, das, was auch „authentisch sein“ oder „Herzensweg“ genannt wird. 

Mit ihrem Projekt „Lebendig Frau SEIN“ lädt sie Frauen ein in Verbindung mit ihrem Herzen, mit Mut, Hingabe, wenig Verstand und dafür viel Freude am Körpersein, mit Intuition und Verbindung zur Natur ihre erlernte Rolle als Frau in Frage zu stellen, los zu lassen und ein wirklich erfülltes Frau SEIN zu leben.

Webseite: https://humanessence.de/

Das sind ihre wunderbaren Angebote:

Human Essence Online Academy: http://bit.ly/AcademySR
Lilians Produkt „Beloved Body“: http://bit.ly/BelovedBodySR

 

No Comments Uncategorized

#30 Ganzer Mann und hochsensibel

Interview mit dem Blogger Oliver Domröse

Wie du als Mann sensibel und kraftvoll zugleich sein kannst.

Oliver Domröse ist Blogger und Autor. Er betreibt erfolgreich seit 3,5 Jahren seinen Blog simplyfeelit.de, der zu den bekanntesten Persönlichkeitsblogs im deutschsprachigen Raum zählt. Hier schreibt er mit viel Herzblut und Leidenschaft über Beziehungen, Männlichkeit, Sensibilität und Entwicklung. In seinem Buch „Der sanfte Krieger“ interpretiert er die Themen Sensibilität und Mann-Sein für unsere heutige Zeit.

Das sagt er selbst:

Mittlerweile empfinde ich die Sensibilität als Geschenk, weil ich gelernt habe, damit umzugehen, mit den Licht und Schattenseiten. Als Geschenk empfinde ich meinen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn, meine Genauigkeit, meinen Drang, Dinge auf den Grund zu gehen und von allen Seiten zu beleuchten. Auf der Sinnesebene empfinde ich es als Geschenk, Natureindrücke intensiv erleben zu können (Wind, Sonnenstrahlen, der laut eines Vogels). Der Wendepunkt in meinem Leben, an dem ich meine Sensibilität erkannt habe, war eine große Lebenskrise. Im Sommer 2014 verließ mich meine damalige Freundin, ich hatte keine berufliche Perspektive und keine Vision für mein Leben. Ziemlich Orientierungslos. Daraufhin stieß ich im Internet erneut auf den Begriff Hochsensibilität – und verschlang alles dazu an Informationen und Bücher was ich finden konnte. Das war mein großer Durchbruch in Sachen Selbstverständnis, und warum ich in den letzten Jahren in so vielen Situationen „übersensibel “ oder überreizt reagiert habe. Letztlich halft mir das selbstbewusster zu werden, weil ich mich dafür nicht mehr ablehnte. Aus dieser Erkenntnis entstand dann die Idee und das Thema für meinen Blog und mein Buisness. Letztlich war also diese damalige Krise im Rückblick mein Durchbruch in einen neuen Lebensabschnitt. 

Kontakt: www.simplyfeelit.de    und seine Angebote: Der sanfte Krieger* 

Der nette Kerl lernt das Flirten*

Oliver´s Buchtipp: Björn Thorsten Leimbach  Männlichkeit leben: Die Stärkung des Maskulinen*

No Comments Uncategorized